Facebook

Das Neuro-Imaginatives-Gestalten ist eine systemische Methode, die mit kunsttherapeutischen Elementen und dem kreativen Coaching mit Bildern den schöpferischen Umgang mit den eigenen Ressourcen fördert.

Positive innere Bilder besitzen eine Halt und Orientierung bietende, Ordnung stiftende und bewahrende Kraft. Wenn ihre inneren Bilder aber in eine Sackgasse führen oder in Selbstzweifeln münden, hilft nur, das Bild in Frage zu stellen und die neuronalen und synaptischen Verhaltensmuster neu zu ordnen. Ein bewusster Umgang mit inneren Bildern kann ihre Haltung ändern, lässt Sie entspannter werden, freundlicher agieren und eigenverantwortlich handeln.

   
© Marion Hoffmann
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen