Aktuelle Info zur Corona-Situation: Praxis wieder geöffnet!
Desarrollado por Selecta selección de talento digital
Facebook

„Meine Gedanken sind meine Kraft“


Visionen und positive innere Bilder formen das Gehirn und den Menschen. 
 
Positive innere Bilder besitzen eine Halt und Orientierung bietende, Ordnung stiftende und bewahrende Kraft. Wenn innere Bilder aber in eine Sackgasse führen oder in Selbstzweifeln münden, hilft nur, das Bild in Frage zu stellen und die neuronalen und synaptischen Verhaltensmuster neu zu ordnen. Das Unterbewusstsein kann nicht unterscheiden zwischen dem real Erlebten oder den inneren Vorstellungen, so dass uns reale Lernerfahrungen und innere Bilder gleichermaßen öffnen und erweitern oder uns verengen und starr werden lassen.


Im Stress werden wir von alten instinktiven Verhaltensweisen gesteuert. Gehirn
 
Unter Anwendung von Kinesiologie, Emotionalen Stressreduktionstechniken und Neuro-Imaginativem Gestalten wird eine neue Verarbeitung von Sinneseindrücken und Gefühlen angeregt. Ein bewusster Umgang mit inneren Bildern kann Deine Haltung ändern, lässt Dich entspannter werden, freundlicher agieren und eigenverantwortlich handeln.

   
© Marion Hoffmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.